Musik- & Instrumentalunterricht

Musikunterricht in der GGS Richardstrasse - Düsseldorf

An der Gemeinschaftsgrundschule Richardstraße haben alle Schülerinnen und Schüler der zweiten und dritten Schuljahre kostenlosen Instrumentalunterricht. Zur Wahl stehen Blockflöte, Gitarre, Geige, Bratsche und Cello. Qualifizierte Kolleginnen und Kollegen der Clara-Schumann-Musikschule unterrichten in enger Absprache mit den Lehrerinnen und Lehrern der Gemeinschaftsgrundschule Richardstraße.

Im 1. Halbjahr des zweiten Schuljahres findet ein „Instrumentenkarussell“ statt. Die Kinder probieren die verschiedenen Instrumente aus. Nach einer Beratung haben die Kinder bis zum Ende des dritten Schuljahres zwei Stunden wöchentlich Unterricht an „ihrem“ Instrument. In einer dritten Musikstunde werden die Lehrplanbereiche „Musik hören“ und „Musik umsetzen“ verstärkt unterrichtet.

Außer dem jährlichen Instrumentenbeitrag von (30,- €)  oder den Kosten für die eventuelle Anschaffung einer Blockflöte entstehen den Erziehungsberechtigten keine weiteren Kosten. Ab dem kommenden Schuljahr wird dieses Angebot auch für die vierten Klassen verbindlich ausgeweitet. Bis zum Schuljahr 2010/2011 stand dieses Angebot nur für die interessierten vierten Schuljahre  bereit.

In den vergangenen Schuljahren sind sie als unser Schulorchester bei verschiedenen Veranstaltungen aufgetreten, z.B. beim Weihnachtskonzert der Musikschule, beim Bildungskongress des buddY E.V., bei der 90Jahrfeier der AWO,…

Die Stundentafel sieht zwei Wochenstunden Musik in der Grundschule vor. Die dritte Musikstunde ist eine zusätzliche Stunde. Andere Lernbereiche/Fächer werden nicht beschnitten.

Möglich wurde dieses Projekt durch das Engagement des Verbands Deutscher Schulmusiker und des Verbands der Musikschulen, die beim Ministerium für Städtebau die nötigen Mittel genehmigt bekamen, sowie durch die großzügige Unterstützung seitens der Stadt Düsseldorf, der Leitung der Clara-Schumann-Musikschule, durch Sponsoren und die Hilfe unseres Fördervereins.