Leben! - Lernen!

Aktuelle Informationen

Elternbrief vom 24.08.2021

24.08.2021

Liebe Eltern,

anbei erhalten Sie einen wichtigen Elternbrief von der Schulleitung, der Ihnen bereits gestern via Schoolfox zugegangen ist.


media/files/elternbrief-24.08.2021-218--02.pdf​​​




Elterninformationsabend für die Erstklässler 2022/2023

20.08.2021


Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler, die im August 2022 eingeschult werden.

Der Elterninformationsabend wird am Montag, dem 23.08.2021 um 19:00 Uhr unter den Corona-Bedingungen stattfinden, d.h., dass Sie geimpft, getestet oder genesen sein müssen. Bitte bringen Sie uns den entsprechenden Nachweis mit zum Elternabend.

Treffpunkt ist vor der Regenbogentreppe am Haupteingang. Bitte achten Sie auf den Mindestabstand von 1,5m. Das Tragen einer Mund-Nase-Maske ist während der gesamten Veranstaltung Pflicht.

Da wir nur begrenzten Platz haben, darf nur 1 Elternteil die Veranstaltung besuchen. Wir bitten Sie, den unten angehängten Nachverfolgungsbogen ausgefüllt mitzubringen

Bitte rufen Sie wenn möglich Montag Morgen ab 08:00 Uhr im Sekretariat unter 0211 89 239 51 an, damit wir eine grobe Übersicht über die Teilnehmerzahl haben.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der GGS Richardstraße


 

 


Vorgaben für die Einschulung

Liebe Eltern,
liebe neue Erstklässler,

wir freuen uns, dass ihr in wenigen Tagen ein Teil unserer Schule seid.

Leider kann der Schulanfang nicht so entspannt wie gedacht beginnen, weshalb wir Sie um folgende Beachtung für die Einschulung bitten:

- Lediglich die Eltern (max. 2 Erwachsene) dürfen das Einschulungskind begleiten.


- Sowohl die Begleitpersonen, als auch das Einschulungskind müssen nach Vorgabe des Ministeriums getestet, geimpft oder genesen sein. Für die Nachverfolgung müssen Sie bitte den beigefügten Bogen ausgefüllt zur Einschulung mitbringen und abgeben.


- Alle Personen ab 6 Jahren sind verpflichtet auf dem gesamten Schulgelände eine Mund-Nase-Maske zu tragen und die Abstandsregeln von mind. 1,5m einzuhalten.


- Bitte beachten Sie, dass die konkreten Einzelheiten zu den Hygienemaßnahmen davon abhängig sind, in welcher Inzidenzstufe unsere Schule sich am Tag der Einschulung befindet.

Ablauf:

Den Schulhof betreten Sie bitte nur über das Tor an der Veehstraße. Dort werden Sie von unserer Kollegin empfangen, welche die von Ihnen ausgefüllte Nachverfolgungsliste und die Testergebnisse bzw. Impfnachweise kontrolliert.
Die Einschulungsfeier findet in der Turnhalle statt. Dann werden Ihre Kinder mit den anderen Kindern und dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin in die Klasse gehen und dort etwa 30 Minuten zusammen mit der Klasse verbringen. In dieser Zeit bitten wir Sie, sich am Schulhofende an der Richardstraße einzufinden, wo auch eine schön dekorierte Tafel zum Fotografieren bereitstehen wird. Bitte denken Sie hier unbedingt an den Abstand zueinander. Ihre Kinder werden über die Regenbogentreppe zu Ihnen kommen und dürfen dann mit Ihnen nach Hause gehen und den Einschulungstag feiern. Den Schulhof verlassen Sie dann bitte über das große Tor an der Richardstraße.

Der nächste, erste richtige Schultag beginnt dann für Ihr Kind am nächsten Schultag um 08:00 Uhr.

Danke für Ihr Verständnis!
Wir wünschen allen Gästen viel Spaß und Ihrem Kind einen guten Start in die Schulzeit!


F. Schulz
- Schulleitung-





Regelmäßiger Corona-Test in der Grundschule
Kinder aus Grundschulen müssen regelmäßig den Lolli-Test machen. Der Lolli-Test ist ein einfacher und schneller Corona-Test für Gruppen.
Erklärungen und Hinweise zum Lolli-Test finden Sie hier:
https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

Vorgaben zur Einschulung in der Grundschule
https://www.schulministerium.nrw/einschulungsfeiern


Die Corona-Regeln können sich bis zur Einschulung noch ändern und sind davon abhängig, wie viele Menschen sich aktuell mit Corona anstecken. Informationen zu den Regeln stehen im Gesetz in § 1 Absatz 6 der Corona-Betreuungsverordnung und § 13 der Corona-Schutzverordnung. 

Corona-Nachverfolgungsliste Einschulung

Termine für die neuen Erstklässler*innen

06.07.2021

Liebe Erstklässler*innen,

liebe Eltern,

in den letzten Tagen dürften Ihnen die Einschulungsbriefe per Post zugegangen sein, in denen die folgenden Termine bekannt gegeben wurden. Hier finden Sie nochmal eine Übersicht:


Kennenlerntage

Klasse
Datum
Uhrzeit
Raum
Vom Haupteingang an der Regebogentreppe aus gesehen
Kamuffel17.08.202111:00 UhrKamuffelklasse1. Etage Altbau rechts
Igel16.08.202114:00 - 15:00 Uhr nur die Kinder
15:00 - 16:00 Uhr mit Eltern
Igelklasse1. Etage Neubau links
Hasen17.08.202114:00 UhrHasenklasse1. Etage Neubau links
Löwen17.08.202113:00 UhrLöwenklasseErdgeschoss Neubau links
Tiger17.08.202111:00 UhrTigerklasseErdgeschoss Neubau links
Bären17.08.202112:00 UhrBärenklasse2. Etage Altbau rechts
Mäuse16.08.202114:00 UhrMäuseklasseErdgeschoss Altbau rechts
Elefanten17.08.202111:00 UhrElefantenklasse1. Etage Altbau rechts
Krokodile17.08.202111:00 UhrKrokodilklasse2. Etage Altbau rechts
Füchse17.08.202115:00 UhrFuchsklasse2. Etage Altbau rechts
Eulen17.08.202111:00 UhrEulenklasseErdgeschoss Altbau rechts
Delfine17.08.202111:00 UhrDelfinklasseUntergeschoss Nebau links


Einschulungstermine

Klassen
Datum
Uhrzeit (Beginn)
Igel und Löwen19.08.202108:30 Uhr
Hasen und Tiger19.08.202109:30 Uhr
Kamuffel und Elefanten19.08.202110:30 Uhr



Bären und Krokodile20.08.202108:30 Uhr
Mäuse und Füchse20.08.202109:30 Uhr
Eulen und Delfine20.08.202110:30 Uhr



Sommerbrief - Schöne Ferien!

Liebe Eltern,


wer hätte zu Beginn dieses Schuljahres gedacht, dass auch dieses Schuljahr kein normales Schuljahr werden würde?


Die Corona-Pandemie hat auch in diesem Jahr vieles verhindert und uns alle immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Wie oft mussten wir kurzfristig neue Pläne aufstellen, ob für das Lernen auf Distanz, den Wechselunterricht und dann den Präsenzunterricht. Eine Riesenaufgabe für alle.


Ich bedanke mich bei Ihnen für die weitgehende Gelassenheit und Ihr Vertrauen in uns, dass wir gemeinsam mit Ihnen und Ihren Kindern auch unter schwierigsten Umständen das bestmöglichste Schul- und Betreuungsangebot umsetzen konnten. Daran hatten Sie einen wesentlichen Anteil.


Sie haben Ihre Kinder für viele Wochen zuhause betreut und das Lernen begleitet. Das war sicher für viele Familien eine extrem belastende Situation. Vielen Dank dafür.


Im Namen des gesamten Kollegiums der GGS Richardstraße wünschen wir Ihnen erholsame Ferien und eine gute Zeit.
Bleiben Sie bitte alle gesund.


Wir freuen uns auf das neue Jahr mit Ihnen und alles Gute für unsere Abgänger für die weiterführende Schule.


Friedegard Schulz
-Schulleitung-
 

Krätzefall an unserer Schule

22.06.2021

Liebe Eltern,

leider haben wir aktuell einen Krätzefall an unserer Schule.

Alle wichtigen Informationen können Sie dem beigefügten Elternbrief vom Gesundheitsamt entnehmen:

media/files/kraetzebrief-170-.pdf​​​



Coronafall an unserer Schule

05.04.2021


Liebe Eltern,

wie bereits per Schoolfox verschickt, nehmen Sie bitte folgende Information des Gesundheitsamtes zur Kenntnis.


media/files/info-schule-keine-kp1-1-1-86--01.pdf​​​


Bleiben Sie gesund,


Ihr Team der GGS Richardstraße


Vorläufige Gruppeneinteilung für den Wechselunterricht nach den Osterferien

26.03.2021

Liebe Eltern,

damit wir die Kinder regelmäßiger und mit kürzeren Abständen in der Schule haben, werden wir das Wechselmodell nach den Osterferien anpassen.

Wir möchten näher an unser normales System kommen, so dass die Kinder wieder in den Jahrgangsstufen 1 bis 4 unterrichtet werden.

Die Kinder werden in Gruppe A und Gruppe B geteilt und werden an folgenden Tagen Schule haben:

WocheMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
12.04.-16.04.21Gruppe AGruppe BGruppe AGruppe BGruppe A
19.04.-23.04.21Gruppe AGruppe BGruppe AGruppe BGruppe B

Bitte beachten Sie unbedingt alle weiteren Informationen, die über die Klassenlehrer*innen und der Schulleitung per Schoolfox kommen. Die Gruppeneinteilung trifft die Klassenleitung.

Alle Ganztagskinder werden an den Präsenztagen wieder bis 16:15 Uhr Unterricht haben. Über eine offene Abholzeit werden wir Sie informieren.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und hoffen auf Ihr Verständnis.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Osterzeit.

Bleiben Sie gesund,

Ihr Team der GGS Richardstraße


Planung der Karnevalstage

01.02.2021

Liebe Eltern,

aufgrund der Verlängerung des Lockdowns, werden die "Karnevalstage" an unserer Schule wie folgt aussehen:


Donnerstag, 11.02.2021 (Altweiber):

Normaler Distanzunterricht bis 12 Uhr, im Anschluss Notbetreuung der bisher angemeldeten Kinder. Die Kinder dürfen nicht verkleidet kommen, es findet keine Karnevalsfeier in der Schule statt.


Freitag, 12.02.2021 (Freitag nach Altweiber):

Es findet lediglich eine Notbetreuung für die bisher angemeldeten Kinder statt. An diesem Tag haben die Kinder keinen Distanzunterricht.


Montag, 15.02.2021 (Rosenmontag):

Die Schule ist geschlossen. Es findet kein Distanzunterricht und keine Notbetreuung statt.




Distanzlernen ab dem 11.01.2021

07.01.2021

Wichtige aktuelle Informationen

Liebe Eltern,

ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes und besonders gesundes Neues Jahr 2021. 

Wie sie sicher bereits aus dem Medien erfahren haben, wird es bis zum 31.01.21 keinen Präsenzunterricht geben.

Für Familien, die aus beruflichen Gründen ihre Kinder nicht selber betreuen können, wird eine Notbetreuung angeboten. Mit dem anhängenden Formular versichern Sie, dass keine alternative Betreuung möglich ist. Eine Abfrage erfolgt über die Klassenlehrer*innen.

„Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.“

Die Schüler und Schülerinnen sind zur Teilnahme am Distanzunterricht verpflichtet, eine entsprechende Benotung ist eingeschlossen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder auch an den Videokonferenzen teilnehmen können (Wlan-Zugriff).

Als Schule können wir Kindern, die keine geeigneten Geräte (IPads, Computer, Laptops… )zuhause haben, ein IPad zur Verfügung stellen. Bitte melden Sie sich dafür beim Klassenleitungsteam zwecks Übergabe und Leihvertragsunterzeichnung.

Der zeitliche Aufwand der Arbeit zuhause, den wir von allen Kindern erwarten, sind etwa 4 Stunden. Wir begleiten diese Zeit bestmöglich, um den Kindern auch eine Rhythmisierung ihres Tages zu ermöglichen, auch wenn sie die Schule nicht besuchen können.

Weitere Informationen folgen.

Bleiben Sie gesund.



Mit freundlichen Grüßen

Friedegard Schulz, Schulleiterin



Konzept zum Distanzlernen

04.01.2021


Liebe Eltern,


untenstehend können Sie sich gern unser Konzept zum Distanzlernen ansehen und downloaden. Bitte klicken Sie auf den Button. 


Ihr Team der GGS Richardstraße


14.12.2020

Liebe Eltern,

wie Sie ja schon aus den Medien und über die Klassenleitungen erfahren haben, hat unser Ministerpräsident aufgrund der immer weiter steigenden Corona-Infektionszahlen die Pflicht zum Besuch des Präsenzunterrichtes aufgehoben.


Das bedeutet:


Bitte lassen Sie Ihre Kinder wenn möglich zu Hause, damit wir gemeinsam Infektionszahlen in der Schule verhindern.


  • Präsenzunterricht findet in den jeweiligen Klassen statt. Ein Wechsel zwischen Distanzunterricht und Präsenzunterricht ist aber nicht möglich.



  • Arbeitsmaterial gibt es wie vor den Sommerferien durch die Klassenleitungsteams.



  • Ab dem 21.12. gilt weiterhin ausschließlich eine Notbetreuung für Kinder, die bereits angemeldet sind. Sollten Sie diese Notbetreuung nicht mehr in Anspruch nehmen müssen, sagen Sie bitte bis Donnerstag in der Schule Bescheid.



  • Die Weihnachtsferien werden verlängert. Am 7. und 8. Januar 2021 findet kein Unterricht statt. Es wird ausschließlich eine Notbetreuung angeboten. Wenn Sie an diesen Tagen eine Betreuung für Ihr Kind benötigen, melden Sie sich bitte beim Klassenleitungsteam.



  • Es gelten weiterhin die Hygienevorschriften in der Schule: Maske tragen, Abstand halten, Hände waschen und mindestens alle 20 Minuten lüften.




Haben Sie Fragen, rufen Sie uns bitte an.



Gemeinsam werden wir diese schwierige Zeit überstehen.

Alles Gute für Sie und Ihre Familien, bleiben Sie gesund.



Vorgezogene Winterferien - Betreuung auf Antrag

26.11.2020

Liebe Eltern,

nun ist es offiziell, dass die Weihnachtsferien 2 Tage früher beginnen werden. Am Montag, 21. und Dienstag, 22.12.2020 findet KEIN Unterricht mehr statt.


Der letzte Schultag vor den Ferien ist am Freitag, dem 18.12.20.


Die Kinder der Ganztagsklassen können am Montag, 21.12. und Dienstag, 22.12.20 ganztägig betreut werden.

Die Halbtagskinder können an den beiden Tagen so lange betreut werden, wie sie nach Stundenplan Unterricht hätten.

Überlegen Sie bitte genau, ob Ihr Kind wirklich in der Schule betreut werden muss, denn Ziel der vorgezogenen Ferien ist es, die sozialen Kontakte so gut es geht herunterzufahren, um das Infektionsgeschehen zu verlangsamen.

Sie müssen Ihre Kinder für die Betreuung am 21. und/oder 22.12.20 anmelden!

​Ohne Anmeldung dürfen Ihre Kinder nicht am 21. und/oder  22.12.20 in die Schule kommen!

Sollten Sie für Ihr Kind am 21. und/oder  22.12.20 eine Betreuung benötigen, müssen Sie das Anmeldeformular bis spätestens Dienstag, 01.12.20 bei der/dem Lehrer/in Ihres Kindes wieder abgegeben haben!

Bitte schreiben Sie auch auf, wenn Sie keine Betreuung brauchen.

Gerne können Sie sich bei Rückfragen bei uns melden!

Bleiben Sie gesund!


Ihr Team der GGS  Richardstraße


Wichtige Informationen für Reisen in den Herbstferien

01.10.2020

Liebe Eltern,


bitte beachten Sie unbedingt die neuen Anweisungen des Ministeriums bezüglich der Reise- und Reiserückkehrbedingungen für die Herbstferien.

Wir wollen alle gesund bleiben, daher bitten wir Sie eindringlich darum, sich an die vorgegebenen Regeln zu halten, da u.A. auch Bußgelder drohen.



Neue Telefonnummern der Schule

30.09.2020

Liebe Eltern,


bitte beachten Sie, dass ab sofort folgende neue Telefonnummern gültig sind:

    Sekretariat:0211 - 89 239 51
    Koordination Ganztag:0211 - 89 239 55
    Schulsozialarbeit:0211 - 89 239 61


Wir bitten Sie ausschließlich diese Telefonnummern (vorzugsweise das Sekretariat) zu verwenden.


Ihr  Team der GGS Richardstraße



Brief der Schulpflegschaft und der Schulleitung

28.09.2020

Liebe Eltern,

 

wie viele von Ihnen sicherlich bemerkt haben, wird es sehr eng auf dem Bürgersteig, wenn die Kinder das Schulgelände verlassen und von ihren Eltern direkt an den Ausgängen des Schulgeländes abgeholt werden (Richardstraße / Veehstraße).

Hier sieht die Schulgemeinschaft ein ernstes Risiko für Kinder.

Um Unfällen vorzubeugen, bittet die Schulgemeinschaft die Eltern eindringlich, für eine Entzerrung der Situation auf den Bürgersteigen verantwortungsbewusst zu sorgen.

Bitte sprechen Sie, insbesondere mit den älteren Kindern, alternative Treffpunkte abseits der Ausgänge ab, damit sich weniger Eltern vor diesen Bereichen sammeln. Somit können wir alle einen Beitrag dazu leisten, dass unsere Kinder sicher diese engen Bereiche passieren können.

Denken Sie bitte zudem an die in diesen Tagen geltenden Corona-Sicherheitsmaßnahmen (Mindestabstand, Tragen einer Mund-Nasenbedeckung).

Eine weitere Problematik betrifft die sehr beengte Verkehrssituation während der Bring- und Abholzeiten.

Leider entsteht gerade zu diesen Zeiten, insbesondere für unsere Kinder, eine sehr unübersichtliche Situation im Straßenverkehr in einem sehr sensiblen Umfeld, nämlich der Schule unserer Kinder.

Auch erfahrenen Autofahrer, die, weil sie ggf. unter Zeitdruck stehen und sich mit einer unübersichtlichen Verkehrslage konfrontiert sehen, können hier Fehler unterlaufen. Die Schulgemeinschaft appelliert eindringlich an die jeweiligen Eltern, hier für eine Verbesserung der Situation zu sorgen.

Überlegen Sie bitte, ob es notwendig ist, ihr Kind direkt vor dem Schulgelände abzuliefern bzw. ob nicht andere Orte, die verkehrstechnisch besser liegen (und von denen die Kinder in weniger als 2 Minuten die Schule erreichen können) sinnvollere Alternativen darstellen.

Da die Schulgemeinschaft darüber hinaus ein Konzept zur Verbesserung der Situation erarbeiten möchte und dieses auch zeitnah umgesetzt werden soll, werden noch Eltern gesucht, die sich im Rahmen einer Eltern-Lehrer Arbeitsgruppe hier konstruktiv einbringen möchten. Melden Sie sich bitte direkt bei der Schulleitung oder bei Ihren Pflegschaftsvertretern.

Wenn es uns gelingt, die Bring- und Abholsituation gemeinsam als Schulgemeinschaft zu verbessern, können wir zu Recht sehr stolz auf uns alle sein.


F.Schulz,Schulleiterin                                             S.Heinke, Schulpflegschaftsvorsitzender



Abgeschlossener Schulhof

21.09.2020

Liebe Eltern,

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass das kleine Schultor an der Veehstraße ab sofort


von 09:00 Uhr bis 15:50 Uhr

(ausgenommen die Abholzeit der Halbtagskinder) abgeschlossen ist. 


Das Schulgelände ist dann für alle nur noch über das große Haupttor zugänglich.



Eltern-Infoabend und Anmeldung der neuen Erstklässler*innen


09.09.2020

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler*innen,


gerne möchten wir Ihnen die Gelegenheit eines zweiten Eltern-Infoabends, sowie die Möglichkeit von Anmelde-Terminen geben.

Gerne möchten wir Ihnen noch Links zu interessanten Videos unserer Schule mitteilen:



Verhalten bei Erkrankung des Kindes

1.9.2020

Liebe Eltern,

bitte nehmen Sie das Schaubild des Schulministeriums zur Kenntnis:

Datei downloaden

Ihr Team der GGS-Richardstraße


Neuerungen beim Förderverein

1.9.2020

Liebe Mitglieder und Förderer des Vereins,

gerne möchten wir Sie über die Neuerungen bezüglich des Vereins informieren. Der Elternbrief vom Förderverein wird ebenso an den Elternabenden vom 01.09.-03.09.2020 verteilt.

Sollten Sie noch kein Mitglied sein, würden wir uns freuen, wenn Sie dem Förderverein beitreten und somit unsere Kinder unterstützen. Die Anmeldung hierfür finden Sie ebenfalls weiter unten.



Download Antrag


Anmeldung der Erstklässer 2020/2021

27.08.2020

Liebe Eltern,

vor kurzer Zeit haben Sie von der Stadt Düsseldorf den "pinken Zettel" für die Anmeldung Ihrer zukünftigen Erstklässler nach Hause geschickt bekommen.

Aufgrund der aktuellen Situation, werden die in diesem Brief genannten Anmeldetage vom 06.10.2020-08.10.2020, sowie der geplante Tag der offenen Tür am 12.09.2020 in dieser Form nicht stattfinden können.

Auszug aus der Schulmail:

"Hinweis: Aufgrund der aktuellen Lage zur Ausbreitung des Coronavirus
(COVID-19) sollten feste Termine für die Anmeldungen mit den Eltern
vereinbart werden. Die Termine können über die angegebenen Kernzeiten
hinaus vergeben werden, allerdings ist das Ende der Anmeldewoche Donnerstag,
08.10.2020... Angesichts der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus wurde in Abstimmung
mit der Schulaufsicht entschieden, die Tage der offenen Tür abzusagen.
Die Pressemitteilung hierüber ist erfolgt, die Internetseiten des
Schulverwaltungsamtes werden entsprechend angepasst...."


Bitte vereinbaren Sie mit uns telefonisch unter 0211 9215331 einen Termin für die Anmeldung Ihres Kindes. Ab dem 28.09.2020 starten wir gerne mit den Anmeldungen, damit alles entzerrt werden kann.

 

Kurze Information zur Anmeldung:

  • Das Betreten des Schulhofs ist nur nach Terminabsprache und mit Mund-Nase-Schutz erlaubt. Bitte kommen Sie pünktlich, nicht all zu früh und nicht zu spät, da wir ggf. vorher und nachher weitere Anmeldungen haben.
  • Die Anmeldung dauert ca. 20 Minuten
  • Der "pinke Zettel" muss bitte ausgefüllt mitgebracht werden
  • Bitte bringen sie das einzuschulende Kind mit
  • Eingang: Haupteingang (Regenbogentreppe) und dann rechts den Treppenaufgang hoch. Bitte folgen Sie dann der Beschilderung.
     

Ihr Team der GGS Richardstraße

                                       


Elterninformationsabend für die Erstklässler 2021/2022

        14.08.2020

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler, die im August 2021 eingeschult werden.

Der Elterinformationsabend wird am Montag, dem 17.08.2020 um 19:00 Uhr unter den Corona-Bedingungen stattfinden.

Treffpunkt ist vor der Regenbogentreppe am Haupteingang. Bitte achten Sie auf den Mindestabstand von 1,5m, das Tragen einer Mund-Nase-Maske ist während der gesamten Veranstaltung Pflicht.

Da wir nur begrenzten Platz haben, darf nur 1 Elternteil die Veranstaltung besuchen, wir werden Sie in eine Liste zur Verfolgung eventueller Infektionsketten eintragen.

Bitte rufen Sie wenn möglich Montag Morgen im Sekretariat unter 0211 9215331 an.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der GGS Richardstraße

 

 


Wichtige Information für die ersten Schultage unserer neuen Erstklässler

13.08.2020

 In den Unterlagen, die Sie bei der Einschulung von Frau Schulz erhalten, befinden sich wichtige Informationen, die Sie uns bitte umgehend ausgefüllt wieder mitbringen müssen. Hierbei handelt es sich um die Personendaten Ihres Kindes, der geplanten Abholsituation und Unverträglichkeiten.

Da Sie den Schulhof aktuell nicht betreten dürfen, sind die folgenden Informationen sehr wichtig, bitte halten Sie sich an die Vorgaben:

Ihre Kinder warten bitte (mit Ihnen und Abstand zu anderen Familien) am unten vorgegebenen Eingangstor. Ihre Kinder werden an diesem Tor von ihrem Paten, dem Klassenleitungsteam oder einem Schulkameraden/einer Schulkameradin abgeholt und in die Klasse gebracht. Das Gleiche gilt für die Abholung. Bitte seien Sie pünktlich am entsprechenden Tor, damit Ihnen ihr Kind zu der mit Ihnen besprochenen Zeit übergeben werden kann.

KlasseEingang/TorAm Tor seinUnterrichtsbeginn
TIGER
Richardstr. Haupttor

8:00 Uhr

8:10 Uhr
BÄREN
Veehstr. (kleines)
7:50 Uhr

8:00 Uhr

KROKODILE
Veehstr. (kleines)
7:50 Uhr
8:00 Uhr
MÄUSE
Richardstr. Haupttor
8:00 Uhr
8:10 Uhr
FÜCHSE
Veehstr. (großes Tor)
8:00 Uhr
8:10 Uhr
HASEN
Richardstr. (kleines)
8:00 Uhr
8:10 Uhr
KAMUFFEL
Veehstr. (großes Tor)
8:10 Uhr
8:20 Uhr
ELEFANTEN
Veehstr. (kleines)
8:10 Uhr
8:20 Uhr
EULEN + DELFINE
Veehstr. (kleines)

Ab Montag:

8:05 Uhr (3.+4.)

8:50 Uhr (1.+2.)

Ab Montag:

8:15 Uhr (3.+4.)

9:00 Uhr (1.+2.)

IGELRichardstr. Haupttor

7:50 Uhr

8:00 Uhr
LÖWENRichardstr. Haupttor
7:50 Uhr8:00 Uhr


Die Abholzeiten müssen unbedingt in die Abfragebögen der AWO eingetragen werden, welche Sie bei der Einschulung bekommen.

Jede Änderung, auch wenn es nur einen bestimmten Tag betrifft, muss über das Mitteilungsheft oder über die gelbe Postmappe Ihres Kindes schriftlich an die Klassenleitung und die Gruppenleitung erfolgen.

Wir danken Ihnen,
Ihr Team der GGS Richardstraße


Schulbeginn am Mittwoch, dem 12.08.2020


10.08.2020

Klasse Eingang/Tor Unterrichtsbeginn
IGEL Noteingang Rechts 8:00 Uhr
LÖWEN Noteingang Links 8:00 Uhr
BÄREN
2. Eingang (hinten)

8:00 Uhr

KROKODILE
1. Eingang (hinten)
8:00 Uhr
MÄUSE
Haupteingang 8:10 Uhr
FÜCHSE
2. Eingang (hinten) 8:10 Uhr
HASEN
Noteingang 8:10 Uhr
TIGER Noteingang Rechts 8:10 Uhr
KAMUFFEL
2. Eingang (hinten) 8:20 Uhr
ELEFANTEN
1. Eingang (hinten) 8:20 Uhr
EULEN
1. Eingang (hinten)

9:00 Uhr

DELFINE
Nottreppe 9:00 Uhr

Alle weiteren Informationen erhalten Sie durch die Klassenleitungen, spätestens am Freitag über die Elternpost.

Ihr Team der GGS-Richardstraße




Einschulung

7.8.2020

Liebe Eltern,

 

in den Ferien haben Sie ja bereits unseren Brief über die Klassenzugehörigkeit und den Einschulungstermin erhalten. Die Einschulungstermine lauten wie folgt:

 

  Donnerstag, 13.08.2020 Freitag, 14.08.2020
08:30 Uhr Bären und Tiger Elefanten und Löwen
09:30 Uhr Eulen und Delfine Igel und Kamuffel
10:30 Uhr Krokodile und Mäuse Hasen und Füchse

 

Die Einschulungsfeier findet auf dem hinteren Schulhof statt (Eingang Veehstraße). Frau Schulz wird Sie begrüßen (Dauer ca. 30 Minuten). Im Anschluss werden die Kinder mit ihrer Klasse ca. 30 bis 45 Minuten (allein und ohne Schultüte) in den Klassenraum gehen. Die Paten werden Ihre Kinder im Anschluss an die erste Schulstunde dann wieder zu Ihnen nach draußen bringen.

Bitte bringen Sie eine Mund-Nase-Maske mit (auch für ihr Kind). Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir aufgrund der Corona-Bestimmungen eine Liste führen müssen, in der Sie sich bitte mit Namen, Telefonnummer und E-Mail-Adresse eintragen.

Eine Foto-Möglichkeit steht auf dem vorderen Schulhof. Wenn Ihre Kinder von den Paten zurückgebracht werden, dürfen Sie diese gerne nutzen - mit dem Mindestabstand von 1,5m zu anderen Familien.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Wir wünschen Ihnen einen tollen, aufregenden ersten Schultag und im Anschluss eine schöne Feier im Kreise Ihrer Familie.

 

Ihr Team der GGS Richardstraße


Wir sagen Tschüss

25.06.2020

Heute ist es soweit, unsere Viertklässler haben ihren letzten Schultag und werden verabschiedet.

Ein turbulentes 2. Halbjahr liegt hinter den Kindern. Schulschließung - Homeschooling - Präsenztage - normaler Schulunterricht. Viele Unklarheiten und eins kann man sagen:

WIR HABEN TOLLE KINDER! - Sie haben es alle prima gemeistert.

Traurig und stolz zugleich verabschieden wir uns heute von ihnen und ihren Eltern. Nicht wie gewohnt in einer riesigen, bunten Abschlussfeier mit Orchester und allen Kindern gleichzeitig, sondern geschlossen in einzelnen Gruppen - leider nur mit den Eltern, aber wir sind allesamt glücklich, dass wir immerhin eine kleine Abschlussfeier unter strengen Regeln für die Kinder organisieren konnten.

Auch den Klassenleitungen und der Schulleitung fällt es sehr sehr schwer "Tschüss" zu sagen, sie ins Land ziehen zu lassen, aber so ist es nunmal. Sie werden groß und flattern wie Schmetterlinge in die Welt hinaus.

Wir wünschen euch liebe Kinder und Ihnen liebe Familie alles Gute, viel Erfolg weiterhin auf dem Schulweg und freuen uns, die Kinder ab und zu nochmal als Gast unserer Schule sehen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund,

Ihr Team der GGS Richardstraße


Schulbeginn ab 15.06.2020

09.06.2020

Liebe Eltern,

wie Sie der Presse entnehmen konnten, wurde vom Schulministerium NRW vorgegeben, dass zum 15.6.2020 alle Kinder täglich zur Schule kommen müssen. Um das zu gewährleisten wurde die Abstandsregelung aufgehoben und durch die Bildung von festen Lerngruppen und deren absolute Trennung ersetzt. Das heißt, um eine Durchmischung der Gruppen zu vermeiden, müssen wir als Schule bestimmte Vorgaben erfüllen.

Die Klassenverbände verbringen den Tag gemeinsam in ihrem Klassenraum. Durch gestaffelte Anfangs- und Pausenzeiten muss eine Trennung der Lerngruppen auch außerhalb des Unterrichts gewährleistet sein.

Folgende Maßnahmen sind daher für unsere  Schule unerlässlich!

 

Das Tragen einer Mund-Nase-Maske ist auf dem gesamten Schulgelände und im Gebäude Pflicht.

 

  1. Anfangszeiten:

7:45 Uhr                                     = Igel, Tiger, Elefanten, Füchse

8:00 Uhr                                     = Löwen, Bären, Mäuse, Krokodile

8:30 Uhr                                     = Kamuffel, Hasen

9:00 Uhr                                     = Eulen, Delfine (bis 13:00 Uhr)

 

  1. Zu benutzende Eingänge:

Veehstraße 1. Türe                     = Eulen, Elefanten, Krokodile

Veehstraße 2. Türe                     = Kamuffel, Bären, Füchse

Nottreppe                                   = Delfine

Notausgang Platten                    = Igel

Notausgang Wackelbänke          = Hasen, Löwen

Haupteingang                            = Tiger, Mäuse

 

  1. Toiletten- und Garderobenregelung

Jeder Klasse werden feste Toiletten zugewiesen! Um lange Wartezeiten in den Fluren zu vermeiden, wird die Garderobe mit in die Klassen genommen und auf das Tragen von Hausschuhen wird verzichtet. 

 

  1. Pausenregelung für Vor- und Nachmittag

Der Schulhof ist in drei Pausenbereiche aufgeteilt, die zu festen Zeiten den Klassen zugeordnet werden.

 

  1. Mittagessen

Unter Einhaltung der Hygienevorschriften wird das Mittagessen von den Erwachsenen mit Mund- Nasebedeckung ausgeteilt. Die Kinder müssen ihre eigene Getränkeflasche benutzen und jegliches Teilen von Lebensmitteln ist nicht gestattet. Bitte auf Geburtstagsmitbringsel verzichten.

 

  1. Abholzeiten

Bis zu den Ferien werden ab sofort feste Abholzeiten eingerichtet. Bitte teilen Sie uns daher mit ob Ihr Kind bis 14:00 Uhr / 15:00 Uhr oder 16:15 Uhr (ausgenommen freitags) betreut werden muss. Teilen Sie das bitte auf einem gesonderten Blatt der Klassenleitung oder dem Sekretariat mit. 

 

  1. Umgang mit Krankheiten

Kranke Kinder dürfen auf keinen Fall in die Schule! Bitte melden Sie Ihre Kinder bis spätestens 8:00 Uhr telefonisch oder per Mail krank!

 

  1. Zugang zum Schulgelände

Für Eltern bleibt der Zutritt zum Schulgelände leider verwehrt. Zu den angekündigten Elternsprechtagen und zur Verabschiedung der 4. Klässler gibt es zeitnah nähere Informationen!

Wir freuen uns auf Ihre Kinder und hoffen bei den erforderlichen Maßnahmen und deren Umsetzung auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

 

Sollten Probleme auftreten, wenden Sie sich an die Schul- oder Klassenleitung.

 

Bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

Friedegard  Schulz


Neue Meldung des Schulministeriums

08.06.20

Liebe Eltern,

am Freitag erreichte uns die neue Schulmail vom Schulministerium, welche Sie über den folgenden Link einsehen können:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200605/index.html

Weitere Informationen folgen.


Schülerinformation der Rheinbahn AG

26.5.20


Elternbrief - Wichtige Informationen zum Schulalltag

12.05.2020

Liebe Eltern,

wir freuen uns, Ihre Kinder endlich wieder in der Schule begrüßen zu können.

Damit wir alle – Schüler und Schülerinnen und alle Erwachsenen in der Schule gesund bleiben, müssen wir uns jetzt an viele neue Maßnahmen halten. Nur so können wir eine Ansteckung mit Viren im Rahmen der Corona-Pandemie vermeiden.

 

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Regelungen aufmerksam durch und sprechen Sie mit Ihrem Kind! 

  1. Hygiene in der Schule
  • Beachten der Abstandsregelung (mindestens 1,5m)
  • Regelmäßiges und gründliches Waschen (mit Seife und mind. 30 sec)

der Hände beim Eintritt in die Klasse, vor dem Essen, nach der Toilettennutzung und bei Bedarf

  • Husten und Nießen in die Armbeuge
  • Papiertaschentücher nach 1x Nutzen im Abfalleimer entsorgen
  • Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist auf dem Schulhof und im Treppenhaus verpflichtend.
  • Gegenstände wie Arbeitsmittel, Stifte, Lineale, Gläser usw. dürfen nicht gemeinsam benutzt oder ausgetauscht werden.

 

 

  1. Unterrichtsorganisation
  • Tandemklassen:

Kamuffel/Elefanten                      Igel/Löwen                          Hasen/Tiger

Bären/Krokodile                           Mäuse/Füchse                   Eulen/Delfine

 

Wir haben die Tandemklassen in 4 Gruppen eingeteilt, damit wir den Mindestabstand von 1,50 m einhalten können.

  • Für die Gruppen gibt es verschiedene Eingänge, Toiletten, zeitlich versetzte Pausen mit zugewiesenen Schulhofbereichen, um eine Durchmischung der Kinder zu vermeiden.

 

  • Lehrer, Lehrerinnen, pädagogische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der AWO werden den Tandemklassen zugeordnet

 

  • Gruppe 1
  • 11.05.20
  • 12.05.20
  • 25.05.20
  • 26.05.20
  • 08.06.20
  • 09.06.20
  • 22.06.20 Zeugnisausgabe und Elternsprechtag

 

  • Gruppe 2
  • 13.05.20
  • 14.05.20
  • 27.05.20
  • 28.05.20
  • 10.06.20
  • 15.06.20
  • 23.06.20 Zeugnisausgabe und Elternsprechtag

 

  • Gruppe 3
  • 15.05.20
  • 18.05.20
  • 29.05.20
  • 03.06.20
  • 16.06.20
  • 17.06.20
  • 24.06.20 Zeugnisausgabe und Elternsprechtag

 

  • Gruppe 4
  • 19.05.20
  • 20.05.20
  • 04.06.20
  • 05.06.20
  • 18.06.20
  • 19.06.20
  • 25.06.20
  • 26.06.20 Zeugnisausgabe

 

  • Die Unterrichtszeit ist bei Ganztagskindern 8.00 – 11.30 Uhr, bei Halbtagskindern 9.00 – 12.30Uhr
  • Eltern verabschieden Ihre Kinder vor dem Schultor und halten sich auch dort an die Abstandsregeln.
  • Der Zutritt zur Schule ist grundsätzlich nur nach Terminabsprache im Sekretariat (Tel. 9215331) und bei der Klassenleitung gestattet. 
  • Die Notbetreuung für angemeldete Kinder findet weiterhin statt.

 

  • Da wir sehr glücklich darüber sind, die Schule wieder teilweise öffnen zu können, bitten wir Sie, die Betreuung der Ganztagskinder an den Präsenztagen wirklich nur im Notfall in Anspruch zu nehmen.

 

 

Im Krankheitsfall:

  • Kranke Kinder dürfen die Schule nicht besuchen. !!!
  • Bei Krankheitssyptomen ( wie Halskratzen, Husten, Fieber, Durchfall, Erbrechen, Ausschlag ) müssen Kinder sofort in der Schule abgeholt und vom Arzt untersucht werden. Sie müssen daher auf jeden Fall an den Präsenztagen telefonisch erreichbar sein!!!
  • Die Erkrankung eines Kindes muss vor Unterrichtsbeginn im Sekretariat oder unter der E-Mail bei der Klassenleitung gemeldet werden

 

Sofern es neue Regelungen gibt – die uns leider auch immer sehr kurzfristig erreichen – werden wir Sie zeitnah informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

F.Schulz                   M.Andernach                     S.Hill


Unterrichtsteilnahme für Schüler und Schülerinnen

07.05.2020

1.

Bei Kindern mit Vorerkrankungen entscheiden die Eltern (ggfs. nach Rücksprache mit dem Arzt), ob der Schulbesuch für ihr Kind gefährlich sein kann.
Eltern benachrichtigen die Schule schriftlich über das Fernbleiben vom Unterricht.
Es besteht keine Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht. Die Kinder bekommen Material für zu Hause. 

2.

Beurlaubung von Schülerinnen und Schülern, die mit Angehörigen (Eltern, Geschwistern, …) zusammenleben, die zu der Corona-Risikogruppe gehören:
Hier kann Frau Schulz bis zum Ende des Schuljahres eine Beurlaubung genehmigen, wenn eine ärztliche Bescheinigung vorliegt.


Schulstart der 4. Klässler

6.5.2020

Liebe Eltern,
liebe Kinder,

ab Morgen, den 07.05.2020 beginnt für unsere 4. Klässler der Unterricht. Dieser wird vorerst für die Ganztagsklassen von 08:00 - 11:30 Uhr stattfinden, für die Halbtagsklassen von 09:00 - 12:30 Uhr.

 

* Wo haben die Kinder Unterricht? *

Die 4. Klässler (und nur diese!), haben Unterricht in folgenden Klassen:

Kamuffel und Elefanten: Klassenraum Elefanten (links)
Igel und Löwen: Igelklasse
Hasen und Tiger: Tigerklasse
Bären und Krokodile: Krokodilklasse
Mäuse und Füchse: Mäuseklasse
Eulen und Delfine: Delfinklasse

 

* Wo findet die Notbetreuung statt? *

(Nur nach Voranmeldung und mit Bescheinigung des Arbeitgebers)

Kamuffel und Elefanten: Klassenraum Elefanten (links)
Igel und Löwen: Hasenklasse
Hasen und Tiger: Löwenklasse
Bären und Krokodile: Gruppenraum der Bären
Mäuse und Füchse: Gruppenraum der Mäuse

 

Dieser Plan gilt bis auf Weiteres.

 

* Was gibt es zu beachten? *

 

ALLE müssen auf dem Schulgelände und in den Fluren ihre Masken tragen.


Überall musst du 1,5m Abstand halten


Durch die Flure darf immer nur 1 Kind gehe




* Was mache ich, wenn ich einen Termin oder Unterlagen brauche? *

Zugang zum Gebäude erhalten Sie nur nach vorheriger Anmeldung im Sekretariat. Diese Regeln gelten sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder.

Einen Termin bekommen Sie im Sekretariat bei Frau Reichert unter 0211 9215331 oder in Absprache mit dem Lehrer Ihres Kindes. Wenn Sie zu Ihrem Termin kommen, müssen Sie bitte vor dem Haupteingang warten und im Sekretariat anrufen, damit Sie das Gebäude betreten dürfen. Das Sekretariat darf immer nur 1 Person betreten.

Wichtig:

Geschwisterkinder müssen leider Zuhause bleiben und dürfen das Schulgelände nicht betreten.

Hinweise für Sie:

Wir haben die Auflage seitens des Gesundheitsamtes, dass Kinder, die die Schule besuchen, bei kleinsten Anzeichen einer Erkrankung, nach Hause zu schicken. Diese Kinder müssen unverzüglich einen Arzt aufsuchen und dürfen erst mit einer Bescheinigung des Arztes wieder zur Schule kommen.

Auch wenn es viele Einschränkungen gibt, freuen wir uns sehr auf Euch und Sie.

Ihr Team der GGS Richardstraße


Voraussichtlicher Schulbeginn für die 4. Klässler

29.4.2020

Liebe Eltern,

ab nächster Woche soll für unsere 4. Klässler wieder der Unterricht starten. 

Bitte beachten Sie weiterhin unsere aktuellen Elterninfos, da wir stündlich auf weiter Informationen vom Ministerium warten.

Die Notbetreuung läuft davon unabhängig gemäß der Vorgaben des Ministeriums weiter.

 

Das Sekretariat ist wie immer
Mo.-Fr. von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr besetzt.

Passen Sie auf sich auf
& bleiben Sie gesund!!!


Wir wünschen eine gesegnete Ramadan-Zeit

Liebe Eltern,
liebe Kinder,

auch wenn die aktuelle Zeit es ziemlich schwer macht und viele Einschränkungen bereit hält, wünschen wir euren Familien eine gesegnete Ramadan-Zeit.

Bleibt gesund, wir freuen uns, wenn wir uns wiedersehen können.


Frohe Ostern

12.4.2020

Liebe Eltern,

auch wenn in diesem Jahr irgendwie alles anders ist, möchten wir Ihnen und Ihrer Familie schöne Ostertage wünschen. 

Genießen Sie die freien Tage.

Wir hoffen, dass wir uns nach den Osterferien alle wiedersehen.

Bleiben Sie gesund.

Ihr Team der GGS-Richardstraße


Schule ist gut, Verständnis und Geborgenheit ist besser!

29.3.2020

Liebe Eltern, 

nicht nur für uns Erwachsene ist diese Zeit schwierig, für unsere Kinder besonders. Wir möchten Ihnen gerne folgendes mit an die Hand geben:

Quelle: www.abcund123.de 


Liebe Kinder, wir vermissen und grüßen euch


Erstattung der Betreuungskosten

22.03.2020

Liebe Eltern,

bitte entnehmen Sie der Pressemitteilung die Regelung zur Erstattung der Betreuungskosten.

Datei downloaden

Ihr Team der GGS Richardstraße


Neuerung der Notbetreuung ab 23.03.2020

Informationsbrief: 22.03.2020

Liebe Eltern,

wir hoffen, dass Sie alle die letzten Tage gut und gesund überstanden haben.

Wir hatten in den Schulen mit einem totalen Zusammenbruch unseres Schulmailserver zu kämpfen und sind somit erst jetzt wieder für Sie erreichbar. Meine Kollegen und Kolleginnen haben Ihre Kinder mit einem Arbeitsplan versorgt. Es ist eine Zeit, um Lücken zu schließen, Gelerntes zu wiederholen und zu sichern, sich auch neuen Aufgaben zu stellen. Viele von Ihnen haben jetzt die Möglichkeit, gemeinsam daran zu arbeiten.

Es gibt aber Zeiten im Leben, da treten schulische Belange in den Hintergrund. Ihre Kinder können jetzt viel mehr lernen als Deutsch, Mathe, Englisch usw. Was wir jetzt alles lernen können und sollten, sind Werte zu verstehen und umzusetzen, wie

  • Solidarität
  • Geduld
  • Rücksichtnahme
  • Gegenseitige Hilfe
  • Dankbarkeit
  • Herzensbildung

Das ist viel mehr wert als jede einzelne Schulaufgabe.

Alles was nun gerade an schulischen Aufgaben nicht geschafft wird, werden wir gemeinsam nachholen. Nutzen Sie die Zeit, um wertvolle gemeinsame Momente zu schaffen. Das kann unser Material nicht.

Das Ministerium hat nun eine neue Maßgabe zum Umgang mit der Betreuungssituation bekanntgegeben:

Ab dem 23. 03.2020 wird die bestehende Regelung erweitert:

Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht leisten können.

Link zum Formular:  Datei downloaden

Ab dem 23.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020 steht ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Bitte erlauben Sie uns trotzdem den folgenden Hinweis:

Es muss jedem klar sein, dass je mehr es von Ihnen schaffen die Kindern intern zu betreuen, desto eher ist der Schutz für alle gewährleistet, auch für meine Kolleginnen und Kollegen !

Sollten Sie aber zu den Familien gehören, die diese Situation bewältigen müssen, dann melden Sie sich bitte bei mir persönlich: Friedegard.Schulz@schule.duesseldorf.de oder per Telefon im Sekretariat 0211 9215331 (Der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört).

Wir brauchen von Ihnen die Info über Ihren Betreuungsbedarf und den Umfang bitte möglichst bis Montagmittag 23.03.2020, damit wir das Personal einplanen können.

Oben finden Sie den link zu dem entsprechenden  Formular, das Sie bitte ausfüllen und von Ihrem Arbeitgeber bestätigen lassen. Dieses Formular reichen Sie bitte ebenfalls rechtzeitig bei uns ein!

Wir wünschen Ihnen alles Gute. Passen Sie auf sich und Ihre Familien auf und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichem Gruß

Friedegard Schulz

Schulleiterin


Formular des Arbeitgebers für die Notbetreuung

16.03.2020

Liebe Eltern,

um die Notbetreuung in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie sich von Ihrem Arbeitgeber bestätigen lassen, dass Sie in der unentbehrlichen Kategorie - benannt durch das Schulministerium - arbeiten.

Anbei erhalten Sie eine Mustervorlage, die Sie Ihrem Arbeitgeber vorlegen können.

Datei downloaden

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der GGS Richardstraße


Schulschließung wegen Corona

14.03.2020

Liebe Eltern,

wie Sie schon der Presse entnehmen konnten, bleiben alle Schulen in NRW ab Montag, dem 16.03.2020 bis zu den Osterferien geschlossen.

Übergangsregelung:
Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.2020) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen eine Betreuung von 8.00 - 16.00 Uhr sicher.

Notbetreuungsangebot:

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb müssen wir während der Zeit des Unterrichtsausfalls eine Notbetreuung anbieten.
Bitte geben Sie bis spätestens Dienstag, dem 17.03.2020 eine Rückmeldung, wenn Sie für Ihr Kind die Notfallbetreuung wahrnehmen müssen. (Bitte beachten Sie die Notbetreuungskriterien weiter unten!)
Bitte erwägen Sie auch eine private Organisation in kleinen Gruppen und unterstützen sich in der Betreuung gegenseitig in dieser besonderen Situation.

Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage. Sobald wir neue Informationen erhalten, teilen wir Sie auf diesem Weg mit.

Bleiben Sie gesund.

Friedegard Schulz
Schulleiterin



Notbetreuung, wenn folgende Voraussetzungen zutreffen:
Beide Eltern oder ein alleinerziehendes Elternteil arbeitet in einem Bereich, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastruktur notwendig ist und diese Eltern keine Alternativ-Betreuung organisieren können. Zu den Arbeitsbereichen gehört

  • die Infrastruktur des Gesundheitsbereiches (u.a. Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte)
  • Versorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei)
  • Justiz, Polizei, Feuerwehr, Erzieher und Erzieherinnen, Lehrer und Lehrerinnen

Das Land NRW wird in Abstimmung mit den Schulen bis Freitag 20.03.2020 das weitere Verfahren und eventuell weitere Bedarfe prüfen.

An alle Eltern, deren Kinder am Freitag nicht in der Schule waren:
Bitte holen Sie bis spätestens Dienstag 17.03.2020 die vorbereiteten Arbeitspläne und das notwendige Material Ihres Kindes in der Klasse ab.


Schließungstage sind keine Ferientage!!!

Das Schulministerium hat die Schulschließung in 10 weitere Sprachen übersetzen lassen. Bitte informieren Sie sich auch hier:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html 


Müllvermeidung - Neue Handhabung ab Januar 2020

20.12.2019

Liebe Eltern,

bitte lesen Sie unseren Elternbrief aufmerksam durch. Wir alle wollen etwas Gutes für die Umwelt tun und das geht auch schon mit ganz kleinen Dingen.

Datei downloaden


Ältere Artikel findet Ihr im Archiv